E-Mail-Marketing in Kombination mit Facebook-Werbung

Ich habe es schon mehrfach erwähnt und bin immer noch der Meinung: E-Mail-Marketing wird unglaublich unterschätzt und zu wenig genutzt.

Deine Liste an E-Mail-Kontakten ist der einzige, direkte Zugang zu Deiner Zielgruppe, der auch wirklich Dir gehört und nicht einem Unternehmen aus dem Silicon Valley.

So sehr ich bezahlte Werbung als Traffic-Kanal zu schätzen weiß…

…Du musst Dich auf jeden Fall unabhängig machen.

Und die E-Mail-Liste ist der Weg dorthin.

Würdest Du Dein Haus auf einem Grundstück bauen wollen, das Dir nicht gehört?

Wenn Du Deine Zielgruppe nur über Social Media oder Google erreichen kannst, dann machst Du genau das!

Weitere Vorteile:

  • Kostenfreies Nachfassen, wenn Du Dein Produkt/Dienstleistung bewirbst.
  • Du kannst einer Person mehrfach etwas verkaufen.

→ Der letzte Punkt bietet den vielleicht größten Hebel überhaupt.

Der Hauptgrund, warum Facebook-Werbung für die meisten nicht funktioniert, ist, dass die Einnahmen aus dem Verkauf die Kosten zur Gewinnung eines Kunden nicht decken.

Was wäre, wenn ich einem Lead, den ich einmal gewonnen habe, jedoch immer wieder etwas verkaufen kann?

Plötzlich kann ich für die Werbung mehr ausgeben und weiß, dass ich dennoch profitabel sein werde.

Im heutigen Beitrag zeige ich Dir, wie Du das und noch viel mehr umsetzen kannst.

Du erfährst:

  • Wie Du bezahlte Werbung und E-Mail-Marketing als DIE Power-Kombination im Online-Marketing für Dich nutzt.
  • Meinen heißen Tipp, wie Du Deinen Newsletter ganz einfach als begehrenswert positionierst.
  • Mit welcher Verkaufs-E-Mail-Sequenz Du alle Arten von Käufern ansprichst und Deinen Profit maximierst.
  • Warum ich den Spruch “Das Geld ist in der Liste” nicht mag und wie ich das stattdessen sehe.

Schau den Beitrag und nutze die Power-Kombo Facebook-Werbung/E-Mail-Marketing für Dich.

Meine Frage an Dich:

Hast Du bereits eine E-Mail-Liste und nutzt Du diese für Dein Marketing?

Schreibe mir in den Kommentaren, wie Deine Erfahrungen sind und was Dich ggf. zurückhält.

Möchtest Du Dir einen anderen Beitrag aus dieser Serie ansehen? Klicke hier, um zur Übersichtsseite zu kommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.